Frankreich: Östliche Provence – TouristenTrubel mit anschließender Erholung

Mit einem Blick auf Frankreichs bedeutende Hafenstadt TOULON und der umliegenden felsigen Küstenlandschaft, dem Cap Camarat starten wir unsere Rundtour. Anschließend geht es

St Tropez

Schlag auf Schlag mit den weltberühmten Touristenmetropolen. Wie Perlen einer Kette reihen sie sich aneinander, immer entlang der Côte d’Azur: St. TROPEZ, CANNES, ANTIBES, NIZZA oder auch MENTON. Nicht vergessen wollen wir dabei das Fürstentum Monaco.

Einmal an der französisch-italienischen Grenze bei MENTON angekommen, verlassen wir die Mittelmeerküste und stoßen hinein in die nur wenige Kilometer entfernt aufragenden Gebirgsketten. Am Col de Turini (1607m) überrascht uns ein saisonal unüblicher Wintereinbruch, der sogar Wolfsrudel aus  den Bergwäldern wieder in mildere Gefilde herabklettern lässt.

Gorge du Verdon

Das Zentrum des Parfums, die Stadt GRASSE, ist immer einen Besuch wert, bevor wir weiter touren zum größten Canyon Europas, dem Gorge du Verdon.

Eine bereits seit dem 16. Jahrhundert bekannte süße Spezialität mit Seelentröstercharakter finden wir am Ende der Rundtour schließlich in AIX-EN-PROVENCE.

„Und sie werden kommen über das Meer, wie die Heuschrecken – Aber es werden keine Tiere sein“. Dem Schöpfer dieses Spruches begegnen wir unterwegs ebenfalls.

von Gabriele und Wolf Leichsenring